Mittwoch, 22. Januar 2014

DIY: Tee-Schmetterling


Heute morgen knirschte der herrliche weiße Schnee unter meinen Schuhen. Jetzt, wo der Winter sich endlich von seiner schönen kalten Seite zeigt, sehne ich mich doch ein wenig nach Wärme und bunten Farben. So habe ich mir kleine Frühlingsboten gebastelt: Tee-Schmetterlinge! Mit ihnen an der wärmenden Teetasse, zaubert man jedem ein Lächeln aufs Gesicht. Die Idee habe ich durch viel Zufall auf diesem schönen Blog entdeckt und mir sofort selbst einige der kleinen Glücklichmacher gebastelt. 


Um den eigenen kleinen Schmetterling am Teebeutel zu zaubern, benötigt man lediglich stabiles Papier, Schere, Bleistift, einen Stift zum Verzieren, eine Nadel und natürlich den Lieblingstee im Beutel. Ich habe mich für ein leuchtendes Gelb entschieden - aber schöne weinrote und pastell-blaue Schmetterlinge stehen noch auf meiner To-Do-Liste.


Zunächst faltet ihr eurer Papier in der Mitte und zeichnet eine Hälfte eines Schmetterlings an die geschlossene Seite. Dazu könnt ihr zuvor auch eine Schablone anfertigen. Im nächsten Schritt schneidet ihr den Schmetterling sorgfältig aus und schneidet dann in die Mitte einen kleinen Schlitz. Nun könnt ihr bereits den kleinen Falter ganz nach eurer Fantasie und je nach Papier an den Flügeln bemalen. So wird jeder Schmetterling einzigartig. Anschließend fädelt ihr den Faden eures Tees durch eine Nadel und stecht damit einmal oberhalb des Schlitzes in den Schmetterling. Danach könnt ihr die Nadel entfernen und den Faden verknoten. Schon ist der kleine Hingucker an der Teetasse fertig!


Hübsch verpackt in einer kleinen Tüte eignet sich der Tee-Schmetterling auch sehr gut zum Verschenken. Beim nächsten Besuch habt ihr auf jeden Fall einen schönen kleinen Hingucker auf eurem Kaffeetisch, der trotz Winterstimmung ein wenig Frühling in die vier Wände bringt.


Also lasst die Frühlingsgefühle in euer Herz und ran an den Tee! Besser kann man wirklich nicht durch den grauen Januar kommen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentare so far

  1. Das ist eine sehr schöne Idee, sieht richtig toll aus. Ich will endlich Frühling!

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine bezaubernde Idee. Der Schmetterling sieht fabelhaft aus.
    Da kommt der Frühling sofort ein Stücklein näher.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ist ja ganz eine zauberhafte Idee! Muss ich unbedingt auch ausprobieren. Danke fürs Teilen.
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  4. wunderschöne idee!!! passt total zum frühling (hoffentlich kommt er bald) :)
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne Idee! Schade, dass ich so gar kein Teetrinker bin!

    Liebe Grüße,
    Charlie

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich mal eine schöne Idee. Genau richtig, als kleines Mitbringsel für Teeliebhaber.
    Danke fürs zeigen :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee, farblich passend zu meinem Blog!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön! Wirklich eine tolle Idee zum Aufhübschen – wird gemerkt.
    (Ich bin übrigens sehr froh, dass bei uns -noch- kein Schnee liegt. Den brauch ich jetzt auch nicht mehr!)

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
  9. Oh, wie schön! Eine tolle Idee, und ideal für mich als große Teetrinkerin :).

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  10. Sehr hübsche Idee...denke ich werde das mal probieren. Danke dafür!

    AntwortenLöschen
  11. wow! was für eine bezaubernde idee! ich bin begeistert. wenn da keine frühlingsgefühle erwachen...
    liebste grüße aus südtirol
    andrea

    AntwortenLöschen
  12. meine güte sind die schön!!! danke für´s zeigen und die inspiration!
    liebe grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Was es nicht alles für tolle Sachen gibt. So kehrt der Frühling in die eigenen vier Wände.Lg Yvi

    AntwortenLöschen
  14. ein so zauberhaftes DIY und eine so süße Idee, um sich den Frühling schon nach Hause zu holen :)

    AntwortenLöschen
  15. Wie wunderschön ! Die sind dir mega gelungen :) Danke für diese schöne Idee.
    Andy

    AntwortenLöschen
  16. Eine wundervolle Idee seinen Tee mal etwas anders zu genießen ;)
    Ps. Ich habe mich übrigens erdreistet dich als Lieblings-Blog zu nominieren. Ich mag deine Ideen und die Liebe die du in deinen Blog steckst und wollte das honorieren.
    Wenn du also Lust hast, könntest du meine Fragen beantworten. Wäre auf deine Antworten sehr gespannt.
    Alles Liebe und einen schönen Abend,
    Annica von http://bakoba.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. :D Das ist ja witzig! Aber ja, die sind einfach superhübsch! Deiner gefällt mir von der Form auch viel besser als meiner, und dieses unruhige Papier (handgeschöpft?) wirkt superklasse.
    Hachja, von denen muss ich auch noch einige mehr machen, die eignen sich superschön für Deko aller Art.
    Ich folge Dir nun auch mal. :)

    Liebe sonnige Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen

Alles und Anderes © . Design by FCD.