Donnerstag, 5. Juni 2014

Erdbeer-Rhabarber-Cupcakes mit Rhabarber-Topping

Dieser Beitrag enthält Werbung

Meine Oma kann stolz auf mich sein. Ich habe doch tatsächlich süße kleine Cupcakes mit Rhabarber gebacken! Schon immer habe ich den leckeren Rhabarber-Kuchen mit dicken Streuseln von ihr vergöttert. Doch ehe ich mich selbst an den Hefeteig wage, bleibe ich dann doch lieber bei den kleinen Köstlichkeiten. Das beste daran: selbst im Topping steckt Rhabarber, und zwar in Form von Sirup. Den musste ich praktischerweise nicht erst selbst einkochen, denn er fiel mir buchstäblich in die Hände. Für diesen Monat durfte ich nämlich die neue Degustabox* ausprobieren! 


Die Degustabox ist eine Lebensmittelbox, die man sich im Abo für 15 Euro im Monat bestellen kann. So bekommt man jeden Monat ein prall gefülltes Paket mit Markenprodukten zugesendet, die teilweise sogar erst ganz frisch im Handel zu entdecken sind. Für mich war das eine perfekte Gelegenheit, um als erste spannende Lebensmittel auszuprobieren, die ich zuvor noch nicht mal im Supermarktregal gesehen hatte. Der tolle Rhabarber-Sirup von Schwartau war für mich nur ein Highlight von vielen, doch den genauen Inhalt zeige ich euch erst zum Ende dieses Posts. Zuvor gibt es noch das köstliche Rezept für meine sommerlichen Erdbeer-Rhabarber-Cucpakes.


Heizt zunächst den Ofen auf 160°Grad (Umluft) vor. Dann putzt ihr euren Rhabarber, entfernt die harte Schale und schneidet die Stangen in kleine Würfel. Wascht die Erdbeeren sorgfältig und schneidet sie ebenfalls in kleine Stücke. Rhabarber und Erdbeeren gebt ihr nun in eine Schüssel und vermengt sie mit dem Vanillezucker. Danach widmet ihr euch eurem Teig. Dazu gebt ihr Zucker und Butter in eine Schüssel und schlagt sie mit dem Handrührer schön cremig. Anschließend gebt ihr die Eier hinzu und verrührt alles gut. Danach mischt ihr die Speisestärke mit dem Backpulver und gebt es gemeinsam mit einer Prise Salz zu dem Teig. Wieder alles gut verrühren. Nun hebt ihr Rhabarber und Erdbeeren unter den Teig und verteilt ihn danach auf Papierförmchen. Kleiner Tipp: Lasst ruhig ein paar kleine Stückchen der Früchte am Ende auf den bereits verteilten Teig in den Förmchen fallen, so dass man die leckere Füllung auch schon sieht, bevor man genüsslich hineinbeißt. Danach geht es für 20 bis 25 Minuten in den Ofen - Stäbchenprobe nicht vergessen!



Solange eure Cupcakes backen, könnt ihr bereits das Topping vorbereiten. Dafür rührt ihr die Butter zunächst schön cremig und gebt dann Frischkäse und Puderzucker hinzu. Wieder alles gut vermischen und anschließen den Sirup hinzugeben und gut verrühren. Danach gebt ihr die Creme in eine Spritztülle und verteilt sie auf die gut abgekühlten Cupcakes. Wenn ihr wollt, könnt ihr das Topping noch mit halbierten Erdbeeren verzieren. Schon sind die köstlichen Cupcakes fertig!



Nun aber zum spannenden Inhalt der Degustabox! Für mich gestaltete sich das Auspacken zu einem großen Gepiepse in meiner Küche, denn bei jedem neuen Fund hieß es immer wieder: "Ooooh!" und "Aaaah!" oder "Ach, wie toll!". Bei jedem einzelnen Lebensmittel war ich begeistert und sofort schwirrten mir jede Menge Ideen im Kopf herum, was man aus einzelnen Zutaten so schönes zaubern könnte (oder auch die Frage, wie lange ich brauchen würde, um sie sofort zu vernaschen...). Neben dem Rhabarber-Sirup von Schwartau befand sich auch noch leckerer Himbeer-Sirup, den ich mit Mineralwasser gleich mal zu einer leckeren Limonade verarbeitete. Hinzu gesellten sich Triple Chocolate Cookies und "Be Happy" - Kekse von Bahlsen, Bio Dinkel Mie-Noodles und Bio Mie-Noodles (ohne Ei) von AlbGold, Gelierzauber von Diamant, Tassenkuchen von Tüpfelchen, Knusprige Kirschtomaten von Päx, Gemüsewäffelchen von Freche Früchtchen, kleine Likörchen von Berentzen und Vitaminwater von Glacéau, über das sich vor allem meine bessere Hälfte sehr gefreut hatte. Das ein oder andere Produkt werdet ihr mit Sicherheit bei den nächsten Posts von mir wiederentdecken. Für die Mie-Noodles habe ich bereits ein tolles Rezept, was unbedingt in die Tat umgesetzt werden möchte. Lasst euch überraschen!


Zum Schluss habe ich auch noch eine gute Nachricht für euch: Mit dem Aktionscode G2JIK erhaltet ihr 5 Euro Rabatt auf die Bestellung einer Degustabox*. Also los geht´s mit dem Ausprobieren! 

Habt noch einen tollen Donnerstag und lasst es euch schmecken! 

Kommentare so far

  1. Uiiii das sieht sooo lecker aus, zum anbeißen :)

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh, bei den tollen Fotos läuft mir doch glatt das Wasser im Mund zusammen...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sarah!
    Die sehen verdammt lecker aus!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen, sonnigen Donnerstag und viel Vergnügen beim Naschen!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,
    diese Muffins schauen wahnsinnig lecker aus!! da läuft mir auch gleich das Wasser im Mund zusammen!!!
    Deine Fotos sind sooo wunderschön!!! Und das mit den Zutaten auf ein "Bild" zu schreiben, finde ich eine klasse Idee!!!
    Die Box ist der Wahnsinn!!! Es ist wirklich total cool, wenn man so viele tolle und leckere Sachen auf einmal bekommt!!! Die Cookies schauen auch sehr lecker aus...
    Ich freue mich schon auf deinen nächsten Post, hoffentlich mit einem Box-Bestandteil :)
    Ich würde mich auch sher über einen Besuch von dir auf meinem Blog freuen!!
    Liebste Grüße und noch einen wunderschönen Donnerstag :)
    Luisa ♥
    von
    http://toertchenkruemel.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich lieeeebe Erdbeeren! Die Cupcakes sehen total lecker aus!
    Generell gefällt mir dein Blog total gut & so hast du nun eine neue Leserin :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh das sieht ja lecker aus und perfekt für den Juni - könnte ich mir auch wunderbar für eine Hochzeit vorstellen ;-) und den Sweet Table...

    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Oooh, die Cupcakes sehen fantastisch aus! *_* Ich liebe Rhabarber.

    Die Degusta-Box hatte ich auch schonmal im Auge... aber da ich noch nicht lange der brandnoox Box abgeschworen habe, warte ich erst nochmal mit einer neuen Food-Box. ^^

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Cupcakes *_* die schaun wirklich super toll aus! Perfekt für ein Cupcakes Buffet auf einer Hochzeit. LG Sissi

    AntwortenLöschen

Alles und Anderes © . Design by FCD.