Donnerstag, 31. Juli 2014

Unsere Hochzeit: Die Save-The-Date-Karten


Was war ich aufgeregt, als ich das World Wide Web nach schönen und besonderen Save-The-Date-Karten durchforstete! Eigentlich hatten wir nicht vor, solche Karten zu versenden. Doch nachdem ein paar Monate nach dem wunderschönen Antrag meines Liebsten ins Land gezogen waren, wurde aus unserem Familien- und Freundeskreis die Frage nach dem Datum unserer Hochzeit immer lauter. Dabei stand für uns der Termin sehr, sehr schnell fest. Es sollte auf jeden Fall unser 10. Jahrestag sein! Und da der auch noch genau auf einen Freitag fällt, stand der Plan fest. Doch scheinbar half es nicht, unseren Lieben dieses Datum immer wieder zu sagen, sodass die Fragen danach nicht weniger wurden. Nachdem wir schließlich die perfekte Location für uns gefunden hatten, entschlossen wir uns dazu, doch Save-The-Date-Karten zu versenden.


Durch viel Zufall stieß ich bei meiner Suche nach Anregungen für eine Karte auf den wunderschönen Shop Minted. Eigentlich wollte ich mich hier nur inspirieren lassen und als DIY-Tante die Karten dann selber machen. Doch nachdem ich mir ein Probeset des Shops angefordert hatte, kam ich aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Mit diesen Beispielkarten wurde nämlich schnell klar, dass ich selbst solch eine wunderschöne Qualität nie mit meinen Bastelqualitäten nachmachen könnte. Die schönen Prägungen, das Papier... all das war nicht nur optisch ein Hingucker, sondern auch noch haptisch ein tolles Erlebnis! Und da ich meine Finger im wahrsten Sinne nicht mehr von den Karten lassen konnte, mussten wir uns nur noch für ein Motiv entscheiden. Da standen wir nun wirklich vor der Qual der Wahl. Denn eigentlich hatten wir uns zu dem Zeitpunkt bereits für ein Farbkonzept entschieden, doch da hätten wir die Karten sehr stark individualisieren lassen müssen. Das war uns beiden in Anbetracht der vorangeschrittenen Zeit dann doch zu unsicher. (Und außerdem konnte ich mich da erst recht nicht entscheiden...) 


Also entschieden wir uns letztlich für ein Design, bei dem wir im Shop direkt nur den Text anpassen mussten. Wir konnten auch Schriftarten und -größen nach Belieben ändern und uns auch überlegen, ob wir die Rückseite der Karte weiß oder farbig haben wollten. Das alles war sehr einfach zu händeln, sodass das Design schnell fertig war. Nachdem unsere Bestellung abgeschickt war, erhielten wir einen Tag später die Druckvorschau per Mail. So konnten wir noch mal genau überprüfen, ob alles auf der Karte korrekt ist, bevor sie in den Druck ging. Mit unserer Bestätigung wurde sie dann für uns angefertigt. 

Zwei Wochen später erreichte uns schließlich die Lieferung. An dieser Stelle sei schon mal erwähnt, dass der Shop seinen Sitz in den USA hat! An der Lieferzeit hatten wir also nichts zu  meckern. Doch beim Auspacken verging uns dann doch für einen Moment das Lachen. Denn so ganz stimmten die Karten nicht mit denen überein, die wir bestellt hatten. Es fehlten nämlich die verschnörkelten Elemente, die ihr oben und unten an der Karte sehen könnt. So zögerte ich nicht lang und schrieb eine Mail an den Kundenservice von Minted. Meine Englischkenntnisse reichten dafür auf jeden Fall aus. Umgehend erhielt ich auch eine freundliche Antwort mit der Bitte, doch ein Foto von den erhaltenen Karten zu senden. Gesagt, getan. Nachdem wir das erledigt hatten, wurde für uns ohne langes Diskutieren ein neuer Druck der Karten veranlasst. Natürlich kostenfrei und zusätzlich noch mit einer Eillieferung, die dann zwei Tage später bei uns ankam. Nun waren die Karten nach dem ersten Schock perfekt und konnten mit den mitgelieferten Umschlägen versendet werden.


Doch nun standen wir wieder vor einem kleinen Problem. Da die Karten im amerikanischen Maß angefertigt sind, sind sie auf der einen Seite 8mm größer als eine normale Postkarte aus Deutschland. Ist ja klar, dass wir darauf nicht geachtet hatten... So mussten wir mehr Porto bezahlen als es für einen normalen Brief nötig gewesen wäre. Doch das war nicht ganz so wild, denn wir waren mittlerweile sehr froh, dass wir unsere Karten nach all dem Überlegen und dem riesigen kleinen Schock mit dem Fehldruck endlich auf die Reise schicken konnten. 


Unsere Familie und Freunde sind auf jeden Fall genauso begeistert von den Save-The-Date-Karten wie wir. Zusätzlich hatten wir selbst noch auf die Rückseite einen kleinen ausführlicheren Text geschrieben. Das hätten wir zwar auch über den Shop machen können, doch zu dem Zeitpunkt konnten wir uns einfach nicht auf die passenden Worte einigen, sodass wir den zweiwöchigen Lieferzeitraum für ein wenig Ausformulieren gut genutzt hatten :)

Und, wie gefallen euch unsere Karten? Würdet ihr selbst auch auf jeden Fall Save-The-Date-Karten versenden oder haltet ihr das für unnötig? 

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Tag! Lasst es euch gut gehen.



Kommentare:

  1. Ach wie schön die sind! Wir wollen auch an unserem 10. Jahrestag heiraten, der auch auf einen Freitag fällt. Allerdings ist der erst 2016 und es fehlt auch noch der Antrag. ;-) Ich bin noch nicht sicher, ob ich Save-the-Date-Karten drucken lasse.

    AntwortenLöschen
  2. Ach nein! Sind die wunderschön!! Hab mir gerade mal den Shop angeschaut und bin ganz verliebt :) Sollte es bei mir mal soweit sein, werde ich mich auch sicherlich da umschauen :)

    Liebe Grüße,
    Anne <3

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja der Hammer. Da kann man ja schon zu den Karten nur gratulieren!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Gott sind die hübsch. Die würd ich auch sofort nehen!

    Und auf deine Frage: ja, würde ich, je eher, desto besser. Leute planen ja auch Urlaube im Voraus, da ist es gut, sowas so früh wie möglich rauszugeben <3

    Liebe Grüße
    Tina
    http://laternamagica-blog.de

    AntwortenLöschen
  5. Sehr, sehr schön geworden! Nur blöd das mit den 8mm mehr... Aber gut, dafür sind die Karten supertoll.

    AntwortenLöschen
  6. Die Karten sind ein richtiger Hingucker. Super schön!

    AntwortenLöschen
  7. Oh Sarah, die Karten sind wunderschön, ich konnte sie mir ja im Original bei deinen Eltern ansehen. Und überhaupt diese Idee zu haben, toll!

    AntwortenLöschen
  8. Wow, die Karten sind ja wunderschön! Mir gefällt das Papier bzw. der Karton , harmoniert so gut mit der Schrift und Farbe :))

    AntwortenLöschen
  9. Echt toll! Sehr schön und edel! Einfach ein echter Hingucker! :-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde solche Karten gehören einfach dazu und später werden sie auch eine wunderbare Erinnerung sein!
    Die Karten sind übrigens wirklich wunderschön :)

    AntwortenLöschen
  11. Oh liebe Sarah,
    mit so wunderschönen Karten kann der schönste Tag im Leben ja nur wunderschön werden :)
    Mir gefällt diese "Packpapier-Optik" sehr und dazu dann die goldene Schrift..
    Sehr hübsch.

    Alles Liebe,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sarah,
    ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an - Deine "Save-the-Date" Karten sind wunderwunderschön!
    So edel wie sie ausschauen kann ich mir gut vorstellen wie elegant und fein der "große Tag" sein wird... :)
    Hab ein schönes Wochenende!
    herzliche Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen