Samstag, 4. April 2015

Mama´s Eierlikörkuchen im Hefekranzgewand

Dieser Beitrag enthält Werbung für Westwing*.

Während uns das stürmische Wetter der letzten Tage so langsam den Rücken kehrt, sitzen wir bereits alle gemütlich beisammen und genießen die ruhigen Osterfeiertage. In diesem Jahr war ich mal diejenige, die Mama´s traditionellen Eierlikörkuchen für den gemeinsamen Kaffeetisch gezaubert hat. Das Schöne daran: Ich konnte meine neue Hefekranzform einweihen! An einen richtigen Hefekranzzopf hätte ich mich mangels der Zeit einfach nicht gewagt und da kam mir diese Variante gerade recht. Der Eierlikörkuchen ist nämlich schön schnell zubereitet und passt einfach perfekt zum Osterfest! 


Da ich selbst schnell wieder meine Füße hochlegen und die Zeit im Kreise meiner Lieben genießen möchte, zeige ich euch heute nur fix das Rezept - vielleicht sucht ihr ja noch nach einem leckeren Kuchen für Ostersonntag. Alles, was ihr für den Eierlikörkuchen benötigt, sind folgende Zutaten.


Trennt zunächst die Eier und gebt die Eigelbe mit dem Puderzucker und Vanillinzucker in eine Schüssel und verrührt alles gut. Gebt anschließend Öl und Weizenmehl hinzu und vermengt alles mit dem Handmixer. Danach gebt ihr die Speisestärke (oder Kartoffelmehl) und verrührt ebenfalls alles zu einer homogenen Masse. Schließlich gießt ihr unter Rühren den Eierlikör ebenfalls in die Schüssel. Danach rührt ihr noch das Backpulver unter. Schlagt anschließend das Eiweiß steif und hebt es unter den Teig. Nun könnt ihr ihn auf eine gut gefettete Form verteilen und bei 150 °C im Ofen etwa eine Stunde backen. Der Kuchen wird im Ofen richtig schön hochgehen, bis er schließlich wieder etwas zusammenfällt. Lasst ihn am Ende noch weitere 10 Minuten im Ofen ruhen, bis ihr ihn herausnehmt und abkühlen lasst.


Nach Mamas Rezept verzieren wir den Eierlikörkuchen immer mit dunkler Kuvertüre. Aber auch pur oder mit etwas Puderzucker schmeckt er einfach köstlich! 


Mit diesem Rezept verabschiede ich mich jetzt in die wohlverdienten Osterfeiertage. Ich bin gespannt, was ihr in diesem Jahr für den Ostertisch zaubern werdet!

Lasst es euch gut gehen! Und viel Spaß beim Backen.

Bezugsquellen:
Hefekranzform: Westwing*
Teelichter: Westwing*
Geschirrtuch: Indigo Home
Federn: Idee. Creativmarkt


* Die gekennzeichneten Produkte wurden mir von Westwing freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. der ist ja wirklich wunderschön geworden und schmeckt sicherlich super lecker!
    ich wünsche dir ein frohes osterfest. liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Ui der ist super schön geworden!!! Sieht richtig schön fluffig aus und dann auch noch mit Schokoladen Kuvertüre - ein Traum :)
    Ein schönes Osterfest und liebe Grüße

    Lea

    AntwortenLöschen
  3. Wow. Das schaut so lecker aus. Und deine fotos sind wie immer super schön. Wünsch dir ein ganz tolles osterfest...

    AntwortenLöschen
  4. Der sieht ja lecker aus! Ich wusste gar nicht, dass es eine solche Form zu kaufen gibt....
    Liebe Grüße und schöne Ostern,
    Anette

    AntwortenLöschen
  5. hallo,

    Ostern ist zwar leider schon vorbei aber ich würde dich trotzdem noch gerne zu unserem Oster Event einladen.
    Du findest das Event hier: http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/301
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mit deinem Rezept daran teilnimmst. Es gibt auch wieder was tolles zu gewinnen. :)

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen