Sonntag, 26. April 2015

Purer Erdbeer-Genuss: Fluffige Streuselküchlein und selbstgemachte Limonade


Wenn meine bessere Hälfte plötzlich bis über beide Wangen strahlt und ein fröhliches Leuchten in seinen Augen aufblitzt, dann kann nur eines passiert sein: Ich habe angekündigt, uns das Wochenende mit ein paar kleinen Erdbeer-Streusel-Küchlein zu versüßen! Das Beste daran: Ich durfte nicht nur einen Berg fruchtig frischer Erdbeeren in den Einkaufswagen laden, sondern auch gern die etwas teureren in den hübschen Holzstiegen, die der Liebste persönlich entdeckt hat. Frau braucht schließlich auch gleich etwas Deko für die leckeren Sonntagsküchlein. Logisch, oder? 


Neben den fluffigen Mini-Erdbeer-Kuchen mit einer ordentlichen Portion Streusel habe ich außerdem aus den restlichen Erdbeeren eine fruchtig-süße Limonade gemacht. Damit können die sommerlichen Tage eindeutig beginnen! Doch bevor ich euch verrate, wie ihr schnell und einfach ebenfalls eine schöne Erdbeer-Limonade zubereiten könnt, gibt es das Rezept für die kleinen Küchlein. Alles, was ihr dafür benötigt, sind folgende Zutaten.


Zunächst bereitet ihr den Teig vor. Dafür verrührt ihr Butter und Zucker zu einer cremigen Masse und gebt anschließend Mehl und Backpulver hinzu. Danach rührt ihr noch das Ei und die Milch hinunter bis ein glatter Teig entsteht. Diesen könnt ihr auf passende Förmchen verteilen. Nun heizt ihr den Ofen auf 180 ° C und bereitet in der Zwischenzeit den Belag für eure kleinen Kuchen vor. Dafür wascht ihr die Erdbeeren und schneidet sie in kleine Würfel. Gebt die Erdbeeren auf den Teig und bestreut sie mit etwas Zucker. Für die Streusel verknetet ihr den Zucker mit Mehl, dem Mark der Vanilleschote und Butter miteinander und verteilt sie über die Erdbeerschicht. Nun backt ihr alles etwa 25 bis 30 Minuten, bis eure Küchlein schön gold-braun gebacken sind. Lasst sie abkühlen und serviert sie nach Bedarf mit etwas Puderzucker. 


Um die Kaffeetafel perfekt zu machen, verrate ich euch natürlich auch das Rezept für die köstliche selbstgemachte Erdbeer-Limonade. Dafür gebt ihr 350 ml Wasser mit 240 g Zucker in einen Topf und erhitzt alles so lange, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Lasst den entstandenen Sirup gut abkühlen. Während ihr wartet, wascht ihr 400 g Erdbeeren und schneidet sie in kleine Stücke. Gebt die Erdbeeren gemeinsam mit dem Saft von sechs Zitronen und dem Sirup in einem Mixer und püriert alles fein. Stellt den Erdbeersaft etwa ein bis zwei Stunden im Kühlschrank kühl. Anschließend gebt ihr mindestens 750 ml Mineralwasser hinzu - je nachdem, wie süß ihr eure Limonade genießen möchtet. Und schon ist eure selbstgemachte Erfrischung fertig!



Neben der vollen Ladung Erdbeeren und der dazu passenden dekorativen Holzstiege, ist euch hoffentlich heute auch noch was anderes auf meinen Fotos aufgefallen. Ich habe einen neuen Hintergrund! Nein, ich habe es nicht geschafft, endlich etwas schönes Holz aufzutreiben, anzupinseln und zusammenzuzimmern. Ich habe mir schlicht und ergreifend Fototapete gekauft. Bei posters.de* bin ich fündig geworden und habe dort das passende Motiv für mich entdeckt. Ich hätte ja nie gedacht, dass Tapete genauso gut wirken kann wie echtes Holz, aber nachdem mich bereits der schöne Backdrop von Photographersfriend vom Gegenteil überzeugt hatte, habe ich es nun einfach noch einmal probiert. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie glücklich ich darüber bin. Zwei Jahre lang hatte ich mit immer der gleichen Methode meine Blogfotos aufgenommen: Fensterbrett mit kleinem Holzbrettchen ausgestattet, weißes Papier zur Hand genommen und losgelegt. Diese kleine Fläche bot allerdings nicht so viel Spielraum, also liebäugelte ich schon lange mit etwas größerem. Mein ganzer Blog schrie sozusagen nach mehr Abwechslung! Umso schöner, dass ich nun gleich zwei neue Hintergründe mein Eigen nennen darf. Allein die Tapete ist ein so schöner Hingucker. Der Vintagestil hatte mir schon auf dem Foto im Shop so gefallen - ich hätte nicht gedacht, dass sie auch im Original so täuschend echt nach Holz aussieht. 


Ich bin gespannt, ob ihr bemerkt habt, dass ich da mit Tapete gespielt habe, stand mit echtem Holz. Falls meine Fotos euch überzeugen und ihr selbst auf der Suche seid nach einem neuen Fotohintergrund, dann gibt es hier den Link zu meinem gewählten Motiv bei posters.de. Neben "Vintage Wood" steht bei mir jetzt auch noch "Whitewashed Wood" auf meiner Wunschliste. Man kann ja nie genug Tapete haben, nicht wahr?

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß beim Nachbacken! Ich hoffe, ihr probiert die leckere Limonade mal aus - die lasse ich mir jetzt nämlich selbst bei dem herrlichen Sonnenschein da draußen ordentlich schmecken.

Lasst es euch gut gehen!


*Sponsoring/Kooperation

Kommentare:

  1. Mmmmh die Streuselküchlein sehen ja so so lecker aus! Und mit Erdbeeren ist sowieso alles immer toll!
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da stimme ich dir zu, liebe Lea! Erdbeeren sind einfach das beste :)

      Liebste Grüße zurück!
      Sarah

      Löschen
  2. OMG sehen diese Küchlein traumhaft aus!!
    Hier leider noch ein wenig Werbung sry nervt ich weiß aber bin neu und poste Näh- und Bastelideen !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann Willkommen in der Bloggerwelt! :) Viel Freude beim Basteln und Posten.

      Liebste Grüße,
      Sarah

      Löschen
  3. Ja, perfekt!!!
    Sarah, ich komme sofort zum Abendklatsch vorbei, biitte noch nicht alles aufmampfen ;)
    Viele liebe Grüße, Olga.
    Brrrrrrrrrrruuum ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann schnell liebe Olga! Zwei kleine Küchlein liegen nur für dich noch hier :) Aber ich kann für nix garantieren!

      Liebste Grüße für dich,
      Sarah

      Löschen
  4. Die Küchlein sehen ja sehr lecker aus! Zusammen mit der Limo bestimmt ein Traum, gut, dass ich grade schon gegessen habe :D
    Mir ist das mit der Tapete übrigens nicht aufgefallen, sieht echt gut aus :)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich eine wundervolle Kombination - kann ich nur empfehlen :)
      Ich bin ja begeistert, dass dir die Tapete auch nicht aufgefallen ist. Wirklich praktisch und durchaus auch platzsparend diese Variante.

      Liebste Grüße auch für dich!
      Sarah

      Löschen
  5. Guten Morgen,

    das sieht extrem lecker aus und muss gleich nachgebacken werden. Danke für das Rezept
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Sehr lecker, hätte ich jetzt Appetit drauf! :P

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen,
    oh mein Gott, dass hört sich einfach nur unglaublich lecker aus!!! Da würde ich jetzt am liebsten gleich ein paar von verputzen!!!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend
    Luisa ♥

    www.toertchenkruemel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sarah, auf der Suche nach mir unbekannten Blogs bin ich nun im Rahmen des Kommentiertages hier bei dir gelandet. Sehr fesch sag ich da. Liebe Grüße aus Salzburg, Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sarah,
    da muss es erst den 3. Blogger Kommentiertag geben, damit ich deinen Blog finde. Grandios!
    Deine Streusel Küchlein sehen so toll aus - ich würde am liebsten durch den Bildschirm greifen und mir eines nehmen.
    Liebste Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Wow, ein ganz tolles Rezept, das ich schnell nachbacken möchte :) Toller Blog, toller Beitrag!!

    Alles Liebe
    Michelle
    www.miss-phiaselle.com

    AntwortenLöschen
  11. Na was ein Glück, dass es diesen Kommentiertag gibt... :) Toller Blog und diese Küchlein sehen besonders lecker aus!

    AntwortenLöschen
  12. Na was ein Glück, dass es diesen Kommentiertag gibt... :) Toller Blog und diese Küchlein sehen richtig toll aus! LG Marc

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sarah,
    die Küchlein sehen wirklich lecker aus. Ich liebe Erdbeeren und freue mich über jede neue Idee, sie zu verarbeiten.
    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöner Blog - gerade erst über den Blogger Kommentiertag bei Facebook entdeckt und gleich mal gelikt ... ich freu mich über deinen Besuch http://annettes-atelier.blogspot.de/
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht super gut aus. Beim 3. Blogger Kommentiertag bin ich auf deinen zuckersüßen Blog gestoßen und bin begeistert :)
    Lg,
    maike

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Sarah!

    Das sieht ja alles fantastisch und wahnsinnig lecker aus hier auf Deinem Blog - jetzt habe ich Hunger auf Erdbeer-Küchlein :) Ich freu mich, dass ich danke des #BloKoDe auf Deinen Blog aufmerksam geworden bin und werde hier jetzt öfter vorbeischauen!

    Liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  17. Wow Das sieht sooo lecker aus...
    Deine Seite ist echt wunderschön, da kann ich noch einiges lernen
    Liebe Grüsse Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Oh, lecker! Da würde ich jetzt gerne eines vernaschen. Die passen auch super zu meinem Blogevent. Wenn du Lust hast mitzumachen, bist du herzlich eingeladen! http://www.kochzeremoni.blogspot.de/2015/05/genieen-auf-wiesen-picknick-fingerfood.html

    AntwortenLöschen