Donnerstag, 10. April 2014

DIY: Schokolade für Ostern selbstgemacht mit ChocQlate [+ Give-Away]

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Als wäre es gestern gewesen, erinnerte ich mich vor ein paar Tagen daran, wie ich im vergangenen Jahr zum Osterfest die kleinen Aufmerksamkeiten und Köstlichkeiten liebevoll verpackte. Nicht zu vergessen meine selbstgemachten Schokoladentafeln, die ich mit getrockneten Erdbeeren, Cranberries und leckerer zartschmelzender Schokolade zubereitet hatte. Zugegeben: Ich liebe das Einschmelzen und Gießen von Schokolade. Allein der süßliche Geruch, der sich in der Küche ausbreitet, lässt mich förmlich selbst dahin schmelzen. Doch nie wäre ich auf die Idee gekommen, solch köstliche Schokolade selbst herzustellen - bis ich auf ChocQlate* traf! 


Bei diesem hübschen Online-Shop kann man die edelsten Zutaten zum Herstellen von Schokolade bestellen. Das Unternehmen legt dabei besonders wert auf fair gehandelte Produkte, sodass man mit dem besten Gewissen seine Schokolade letztlich in hübsche Formen gießen kann. Ein Schokoladen-Set beinhaltet Kakaobutter, Kakaopulver, gemahlene Kakaobohnen, Agavensirup und feinste Vanille. Mit diesen fünf Zutaten und einer kleinen Anleitung konnte ich mich sofort an das wirklich unkomplizierte Herstellen der Schokolade machen. Dazu schmolz ich zunächst die Kakaobutter über dem Wasserbad und gab die restlichen vier Zutaten in eine Schüssel. Erst zum Schluss verrührte ich alles gemeinsam mit der geschmolzenen Kakaobutter, bis eine schöne flüssige Schokoladenmasse entstand, die ich in flache Formen gießen konnte. So entstand meine erste selbstgemachte Zartbitterschokolade als flacher Taler mit schönen Ornamenten. 


Mit der richtigen Mischung zauberte ich neben der Zarbitterschokolade außerdem leckere Vollmilchschokolade. Beide Varianten unterscheiden sich auf jeden Fall bei der Konsistenz und dem Geschmack von üblichen fertigen Schokoladentafeln. Die Schokolade, die ich mit dem Set von ChocQlate herstellte, ist ein wenig krümelig auf der Zunge, aber dennoch zart und sehr schokoladig im Geschmack. Allein das Wissen, dass man die Schokolade tatsächlich selbst hergestellt hat, ist einfach großartig! 
Passend zu Ostern, goss ich neben den Schokotalern auch süße kleine Anhänger, die sich perfekt als essbare Dekoration an meinen kleinen Ostergeschenken machen. Dafür bereitete ich zunächst aus Tonpapier rechteckige Schildchen vor, an die ich die kleinen schokoladigen Osterhasen, Tulpen und Enten mit Bakers Twine band. Mit braunem Geschenkpapier und kleinen ausgestanzten Hasen ist die Osterverpackung damit perfekt und wartet darauf, versteckt zu werden. 



Weitere Osterfiguren aus selbstgemachter Schokolade verpackte ich in - mit grünem Seidenpapier und nochmals mit Bakers Twine dekortierten - Take Out Boxen. So ausgerüstet, kann das Osterfest kommen und die große Nascherei losgehen! 


Na, seid ihr neugierig geworden und wollt gern einmal Schokolade selbst herstellen? Dann habe ich genau das Richtige für euch! Gemeinsam mit ChocQlate darf ich ein komplettes Schokoladen-Set inklusive hübscher Osterform an einen meiner lieben Leser verlosen. Beachtet einfach die folgenden Teilnahmebedingungen:

  • Hinterlasst bis zum 17.04.2014 um 10 Uhr einen Kommentar mit eurem Namen und dem Vermerk, dass ihr gewinnen wollt.
  • Seid/werdet Leser von Alles und Anderes.
  • Zusatzlose gibt es für das Teilen des Give-Aways auf Facebook und/oder auf eurem Blog. (Einfach im Kommentar +FB oder +Blog angeben.) Gern darf dafür das letzte Bild mitgenommen werden. 


Der Gewinner wird nach dem Zufallsprinzip ermittelt. Der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt und ist auch nicht übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Seid ihr nicht volljährig, benötige ich die Einverständniserklärung eurer Eltern.


Bezugsquellen:
Schokoladenset + Formen: ChocQlate*
Bakers Twine: Nanu Nana
Aufkleber "Homemade for you": kukuwaja
Take Out Box: Casa di Falcone 

Kommentare

  1. Ich lese via GFC mit (als Bearnerdette) und möchte gerne am Gewinnspiel teilnehmen. =)

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sarah,

    das Set würde ich zu gerne mal ausprobieren. Das richtige für jeden Schokoholic :)

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja richtig genial aus! Kaum zu glauben, dass die Anhänger selbstgemacht sind, so perfekt sehen die aus! :) Auch die österliche Verpackungsidee mit der Takeout-Box gefällt mir richtig gut. Mal was anderes, als das immer gleiche 08/15 Osternest!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, nochwas! Ich hab deinen Header gemopst und ihn bei mir unter "Lieblingsblogger" hochgeladen! Falls du das nicht möchtest, nehm ichs natürlich wieder raus! :)

      Löschen
    2. Oooh, das ist aber lieb von dir! Vielen Dank :)

      Ich hoffe, ich bekomme es in nächster Zeit mal hin, den ollen Header zu überarbeiten... Den mag ich echt nicht mehr sehen! Du bist dann die Erste, die es erfährt. :)

      Allerliebste Grüße von mir,
      Sarah

      Löschen
  4. Wow, ich liebe Schokolade! Und wenn ich sie noch selbst machen könnte, wäre das wunderbar! Ich bin Leser hier und würde mich sehr über den Gewinn freuen. Vielen Dank für die Chance und schon mal frohe Osterzeit.

    LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Die selbstgemachte Schokolade sieht richtig lecker aus und die Schoko- Anhänger sind so süß.Da will man am Liebsten direkt selbst loslegen.

    Ich bin schon länger Leserin hier und würde mich sehr über das Set freuen.
    Hab noch einen schönen Abend und liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  6. Da mach ich gerne mit ♥
    Ganz liebe grüße, Nina ♥ ninchen.ninchen46@gmail.com

    AntwortenLöschen
  7. Ach ja, ich folge dir per Blogger leseliste und per Bloglovin :D
    Nina ♥ ninchen.ninchen46@gmail.com

    AntwortenLöschen
  8. wie cool :) liebes grüßchen hannah :)

    AntwortenLöschen
  9. Sieht sooooo lecker aus. Toll gemacht. Auch das schwarz/weiße Garn sieht toll aus. Liebe Schokolade und mache daher gerne mit. Folge dir auf FB und habe geteilt.

    Liebe Grüße

    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Hi Sarah!

    Und wiedermal eine tolle Idde auf deinem Blog! Vor allem die gestempelten "Taler" sehen edel aus!
    Achso, und an deine Berichte zu den Tafeln vom letzten Jahr erinnere ich mich auch noch!

    Weiter so!

    lg, Nina aus Bonn :)

    AntwortenLöschen
  11. Oh ich mag auch selbst Schokolade machen! Liebe Grüße, Mirjam Ve (miri.ve at gmx.de)

    AntwortenLöschen
  12. wie cool :) Ich verschenke total gerne selbstgemachte Leckereien. Bisher waren es Pralinen oder geschmolzene Schokolade, die ich in Förmchen gegossen oder verfeinert habe. Aber Schokolade komplett selber machen, das wäre schon was.
    LG bookloverin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo!
    Klar bin ich neugierig u versuche mein Glück! Teile gerne auch bei fb,weiß nicht in ich es vom Handy kann,sonst aber morgen :)
    Vlg tine
    Sahnebomber(at)Yahoo.de

    AntwortenLöschen
  14. Die Anhänger mit essbarer Schokoladendekoration sehen so schön aus! Sowas muss ich unbedingt auch mal ausprobieren. Ein Schokoladen-Set wäre echt toll zu gewinnen! Da versuch ich gerne auch mein Glück.
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht ja toll aus. Würde ich auch gerne mal ausprobieren und meine Lieben mit beschenken.
    Viele Grüße,
    Alica

    AntwortenLöschen
  16. Oh, wie cool! Auf die Idee, Schokolade wirklich "from scratch" herzustellen, bin ich auch noch nicht gekommen, das stelle ich mir aber spannend vor. Deine Ostergeschenke sehen wunderbar aus, da werden sich aber ein paar Leute freuen :).

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  17. Das sieht ja lecker aus. Ich liiiebe Schokolade und wäre nie darauf gekommen, dass man die so super selber herstellen kann. Bis jetzt habe ich auch immer nur gekaufte Schoki geschmolzen und in Form gegossen.
    Gerne versuche ich mein Glück, denn das klingt wirklich lecker und ich bin gespannt wie das mit der Selbstherstellung funktioniert =)

    LG Kathy

    P.s.: Schick mir doch mal grad schnell einen der süßen Häschen, die sehen zum anbeißen aus!

    AntwortenLöschen
  18. Huhuu :)
    was für eine super tolle Verlosung! Ich wolle schon immer mal selbst Schokolade machen, finde ich super spannend, vorallem jetzt dann bald zu Ostern eine wunderbare Idee zum Kleinigkeiten verschenken!
    Mache auf jedenfall mit!
    +FB und +Blog
    Dann wünsche ich noch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    maackii

    (Folge dir via GFC ^^)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sarah
    Deine selbstgemachte Schokolade sieht richtig toll UND lecker aus! Das würde ich auch gerne ausprobieren!
    Liebe Grüße
    Imita (ich folge dir über bloglovin)

    AntwortenLöschen
  20. Da habe ich schon öfter mal von gehört und würde es sooo gern mal selbst ausprobieren. Über den Gewinn würde ich mal also sehr freuen :)
    Liebe Grüße, Patrizia (folge dir via bloglovin)

    AntwortenLöschen
  21. Juhu Sarah,

    es muss doch auch mal bei Dir klappen, mit einem Gewinn *lach*.
    Ich versuche somit mein Glück, denn wie Du weißt, stehe ich auch gern in der Küche.
    Und eine Naschkatze bin ich auch und verschenken tue ich auch sehr,sehr gern ;-)
    Meine Email Adresse hast Du ja.

    Hab einen schönen Sonntagabend und einen guten Wochenstart.
    Liebe Grüße
    Yvi

    AntwortenLöschen
  22. Ich würde auch gerne am Gewinnspiel Teilnehmen :D

    AntwortenLöschen
  23. Du machst einfache die schönsten Fotos!

    AntwortenLöschen
  24. Eine richtig herzige Idee, vielleicht versuche ich mich später daran... ,)

    AntwortenLöschen

Alles und Anderes © . Design by FCD.