Samstag, 19. Januar 2013

Double Chocolate Chip Cookies


An diesem winterlich sonnigen Samstag haben wir beschlossen, es uns einfach mal so richtig schön gemütlich zu machen. Neben einem gemütlichen Sofa und einer kuschligen Decke benötigt man dafür eindeutig etwas Leckeres zum Naschen! Und aus diesem Grund habe ich heute mal ein Rezept ausprobiert, welches schon lange darauf wartet, von mir gebacken zu werden: Double Chocolate Chip Cookies! Das Rezept dafür habe ich von hier, allerdings habe ich es ein wenig abgewandelt, in dem ich neben der Zartbitterschokolade auch noch weiße Schokolade hinzugefügt habe. Einfach köstlich!


Ihr benötigt für 16 Cookies:

300g Zarbitterschokolade 
(oder wer es süßer mag: Vollmilchschokolade)
100g weiße Schokolade
110g weiche Butter
180g Zucker
1 Ei
1 TL Vanille-Aroma
1 TL Natron
180g Mehl
1/2 TL Salz
30g Kakaopulver

Zubereitung: 
Heizt den Ofen auf 175°C vor (Umluft: 150°C). Zunächst schmelzt ihr 120g der Zarbitterschokolade im Wasserbad. Anschließend gebt ihr Butter und Zucker in eine Schüssel und rührt dieses so lange mit dem Handrührer, bis die Masse eine cremige Konsistenz annimmt.


Dann trennt ihr das Ei, gebt das Eigelb mit in die Schüssel und rührt außerdem das Vanille-Aroma unter. Danach gebt ihr die geschmolzene Schokolade hinzu und verrührt alles gut. Natron, Mehl, Salz und Kakao werden nun gut gemischt, anschließend zu dem Cookie-Teig gegeben und damit verrührt. Zu guter Letzt hackt ihr die restliche Schokolade in grobe Stückchen und hebt sie unter den Teig. 


Auf zwei Backbleche, welche mit Backpapier ausgelegt sind, setzt ihr nun je acht Kugeln eurer Cookie-Masse in großen Abständen, da der Teig im Ofen zerfließen wird. Die Bleche schiebt ihr nacheinander für je 12 Minuten in den Ofen. Und fertig sind eure Double Chocolate Chip Cookies!


Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!

Kommentare

  1. Sieht wirklich sehr genüsslich aus. Schmecken tuts bestimmt auch! ;) Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Dein Fähnchen ist echt putzig geworden. Alina. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Alina! Tatsächlich sind sie wirklich sehr lecker und ja auch fix gemacht. Das Fähnchen war auch schnell gemacht: nur Papier, Schleifchen und ein Zahnstocher. Für die Fotos der optimale Farbklecks und für meinen Liebsten eine süße Botschaft ;)

      Allerliebste Grüße

      Löschen
  2. das sieht so lecker aus!
    muss ich einfach auch probieren;)
    xoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich dir nur empfehlen! Von Schokolade kann man ja nie genug bekommen ;)

      Löschen
  3. Hört sich gut an und sieht auch so aus.
    Schön hast Du es hier... und eine neue
    Leserin mehr.........
    liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Caro! Wie wundervoll, dass es dir hier so gut gefällt. Ich hoffe, ich kann dich auch mit meinen kommenden Einträgen begeistern! Habe noch ein schönes Wochenende.

      Liebste Grüße

      Löschen
  4. Die sehen ja superlecker aus! Und du hast die Cookies echt gut in Szene gesetzt auf deinen Fotos! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und Gott sei Dank sehen sie nicht nur so aus! Hätte ich noch welche übrig, würde ich glatt welche rüberschieben ;)

      Allerliebste Grüße

      Löschen
  5. Oooh...yummy!!!
    Ich liebe große chocolate chip cookies. Deine sehen sowas von lecker aus!
    Hab ein kuscheliges Wochenende und sei ganz lieb gegrüßt,
    Duni :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooh ja... ich auch! Eine Freundin von mir hatte zu Weihnachten eine wundervolle Packung aus England mitgebracht... ich bin fast dahin geschmolzen! Leider sind diese hier nicht so toll wie die "originalen", können aber wunderbar mit ihnen mithalten - und haben uns auch sehr gut den Samstag versüßt. So soll es sein!

      Ich wünsche dir ebenfalls ein gemütliches Wochenende. Allerliebste Grüße

      Löschen
  6. wooooooooooow, lecker lecker lecker!!!

    Ganz liebe Grüße

    Frau Huegel

    AntwortenLöschen
  7. Die Cookies sehen sooooo lecker aus! Mmmmmmm.... Also ich kenne ja auch die englischen Cookies, aber ich denke schon, dass deine locker mithalten können! Und deine Fotos sind wieder super geworden! Kompliment fürs Backen und Fotografieren!!

    AntwortenLöschen
  8. Sieht lecker aus... Auch wenn ich nicht so auf weiße Schokolade stehe - aber die kann man ja auch weglassen.
    Das Schildchen mit dem Schleifchen ist einfach unglaublich süß :D

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Oktoberwind,
    jetzt läuft mir schon wieder das Wasser im Mund zusammen beim Anblick Deiner Cookies. hihi.
    Nur kurz - doch, die Keramikschälchen gibt es auch mit "Deckel" aus Kork. Nur die sind momentan bei der Keramikerin ausverkauft ;-)
    alles Liebe
    Duni

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Oktoberwind!
    Vielen herzlichen Dank für Deinen Besuch!
    Hm, Dein Rezept ist aber auch nicht ohne :) Klingt genau richtig für eine Naschkatze, wie ich es eine bin!
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Tag!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Zuerst mal danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog...hab mich total gefreut!

    Und so bin ich zu dir gekommen und...als ich deine Cookies und v.a. das herzallerliebste gepunktete Fähnchen gesehen habe, da war es um mich geschehen und ich hab mich gleich auf deine Leserliste gesetzt...freu mich schon auf weitere tolle Sachen von dir!

    Super ist auch deine Fotostrecke...sehr hilfreich!

    Liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Deine Double Chocolate Chip Cookies sehen super lecker und zum Anbeißen aus - Cookies könnt ich das ganze Jahr über essen und von Schoki hat man eh nie genug :) Danke für das Rezept und hab einen schönen Abend - ganz liebe Grüße an Dich :)

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen bzw. guten Morgen :) danke für deinen lieben Kommentar, hat mich sehr gefreut obwohl ich natürlich jetzt ein schlechtes Gewissen habe, dass du nach dem Abendbrot trotzdem nochmal hunger bekommen hast ;) aber deine Cookies sehen total köstlich aus... ich will schon ewig mal welche machen und ich denke ich werde dein Rezept ausprobieren. Ist dann eine Premiere :D ...ach wie gerne würd ich jetzt einen Keks zum Kakao naschen, hehe! Liebe Grüße und hab einen schönen Tag, Sabrina

    AntwortenLöschen
  14. Cookies sind grandios. Ich muss unbedingt wieder welche machen. Und solltest unbedingt eine NY-Reise in Angriff nehmen, haha. Ist eine atemberaubende Stadt. :)

    AntwortenLöschen
  15. wow..die Cookies sehen einfach toll aus. Ich finde es super, dass auch noch weiße Schokolade dabei ist, die schmecken bestimmt köstlich. :)

    Ich würde dich gerne dazu einladen, dir unsere Foodblog-Community www.kuechenplausch.de anzuschauen! Es ist eine Community für Foodies rund um das Thema Essen. Du kannst deine Rezepte verlinken, neue Blogs entdecken, neue Foodies kennen lernen, Ideen und Kreationen anderer entdecken und dich mit anderen Austauschen.

    Außerdem soll unsere Seite mit der Zeit ein großes Rezepteverzeichniss für Rezepte von hunderten Foodblogs werden. So dass man die Rezepte von vielen verschiedenen Blogs auf einer Seite durchsuchen kann, die Rezepte werden jedoch nur verlinkt, so dass der Traffic sowie der Inhalt immer bei dem Blogger bleibt. :)

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dich und deinen Blog bald bei uns begrüßen dürfte.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  16. Wow,die sehen echt klasse aus die Cookies,werde ich heute noch definitiv nachbacken!:)
    Sind die von innen eigentlich auch so chewy? Also,so wie die Subwaycookies von der Konsistenz her..:D

    ganz liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christina!

      Wie schön, dass dir das Rezept so gut gefällt! Wie sind denn deine Cookies geworden? So, wie du es dir vorgestellt hast? :) Ich hoffe doch! Bei mir waren sie tatsächlich ein wenig chewy - kamen sehr gut an die Subwaycookies heran. Ich würde sagen, sie waren sogar noch ein wenig schokoladiger, was mir sehr gut gefallen hat ;)

      Allerliebste Grüße von mir zurück!

      Löschen
    2. Werde ich um jeden Preis noch einmal nachbacken!! Schmecken total klasse, vor allem mit einem Glas Milch dazu!:) Hab genau so gedacht, schmecken meiner Meinung nach sogar besser, schmeckt wie pure Schokolade in Cookieform! Die weißen Schokostückchen innen drin sind ebenfalls fantastisch, da sie bisschen süßer und milchiger sind. :D
      Vielen Dank für das Rezept!! (:

      liebste Grüße.
      Christina

      Löschen
    3. Hallo Christina!
      Es freut mich so sehr, dass die Cookies dir so gut geschmeckt haben und das du das Rezept auch gerne wieder machen möchtest! Das finde ich suuuper. Wenn ich deine Beschreibung des Geschmacks gerade so lese, bekomme ich glatt selber wieder Lust sie zu backen. Sie sind wohl genau das richtige für diese Jahreszeit und dem Wetter da draußen, nicht wahr? :)

      Allerliebste Grüße von mir zurück! Ich wünsche dir noch ein wundervolles Restwochenende

      Löschen
  17. Oh lecker!

    Ich glaube es kommen SEEEEHR viele Posts, die mir gefallen werden.
    Freue mich schon drauf!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  18. So, gerade wieder dein leckeres Cookie-Rezept als Basis benutzt.:)
    Diesmal sind es vegane Double-Chocolate-Peanut-Salt-Cookies geworden - soooo lecka!
    Ich habe auch ein Foto gemacht.

    AntwortenLöschen

Alles und Anderes © . Design by FCD.