Freitag, 13. Dezember 2013

Leuchtende Golden-Star-Cupcakes


Heute ist ein wunderbarer Tag! Ich bin tatsächlich zu Gast bei einer ganz besonderen Bloggerin und darf ein schönes neues Rezept für die Weihnachtszeit präsentieren. Die liebe Bina vom einzigartigen Blog "die ja-sagerin" lud zur weihnachtlichen Vorstellungsrunde ein und ich bin dabei. Mit in meinem Gepäck sind köstliche Golden-Star-Cupcakes, die jede Festtafel zum Leuchten bringen. Auch euch möchte ich das tolle Rezept natürlich nicht vorenthalten. Alles was ihr benötigt, sind folgende Zutaten für etwa 25 kleine oder 12 große Golden-Star-Cupcakes:


Zunächst heizt ihr den Backofen auf 180 Grad vor. Dann schlagt ihr die Butter mit Zucker und Vanillezucker schön schaumig. Anschließend fügt ihr die beiden Eier hinzu und rührt die Masse cremig. Danach mischt ihr das Backpulver mit dem Kakao und rührt es unter den Teig. Nun lasst ihr die Vollmilchschokolade über dem Wasserbad schmelzen und gebt sie zu dem Teiggemisch. Wenn die Masse nun noch zu fest erscheint, dann gebt ihr noch einen bis zwei Esslöffel Milch hinzu, bis der Teig schön fluffig und cremig fast vom Löffel tropft.


Verteilt nun euren fertigen Teig auf eure Papierförmchen und stellt sie am besten in eine Muffinform, da der Teig im Ofen schön aufgeht. Backt eure kleinen Küchlein 20-25 Minuten und lasst sie danach gut abkühlen.



Während eure Küchlein im Ofen sind, könnt ihr bereits das Topping vorbereiten. Dazu rührt ihr die Butter mit Vanillezucker, Vanillearoma und Puderzucker zu einer glatten Masse. Erst dann gebt ihr den Frischkäse hinzu und verrührt noch einmal alles gut. Wenn eure Küchlein abgekühlt sind, gebt ihr das Frosting in einen Spritzbeutel und verziert damit die Cupcakes. Ich verwende dafür gern die größte Spritztülle, die ich besitze. Um aus den schokoladigen Cupcakes noch echte Golden-Star-Cupcakes zu machen, streut ihr zu guter Letzt die goldenen essbaren Sterne über das Topping. Und schon funkeln die kleinen Köstlichkeiten herrlich und warten darauf, vernascht zu werden.


Mit diesem Rezept nehme ich übrigens bei dem rundum-Kochbuch-Wettbewerb von Otto teil!

Und was backt ihr so in der Weihnachtszeit? 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbacken!


Kommentare

  1. Uiii lecker, einfach zum anbeißen. Schickst du mir welche??? :D

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja richtig toll aus. Die goldenen Sternlein als Verzierung sind noch das Tüpfchen auf dem i.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mich gerade durch deinen Blog geklickt und finde ihn echt toll! Du hast hier wirklich super Rezepte von denen ich bestimmt ein paar nachmachen werde :)
    Liebst, ichbinnele.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Gerade habe ich deinen Blog entdeckt und du machst ja so schöne Sachen, tolle Bilder und so vielfältige Ideen - wirklich schön, besonders die kleinen Sternchen auf dem Topping (:

    Liebst, Neele von http://royalcoeur.blogspot.de ♥²

    Ps: Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn du mir auch einen Besuch abstatten würdest - und vielleicht sogar einen Kommentar da lässt ! c:

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Post! :))


    Bei mir läuft noch bis morgen ein Christmas Giveaway! Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen? http://www.wwdancer.de/christmas-giveaway/

    Liebe Grüße,
    Laura von wwdancer.de

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen ja ultra stark aus. Auch die Bilder sind wieder 1a. Wie hast du den Hintergrund denn gemacht?
    LG
    Yvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvi,
      es freut mich, dass die die Küchlein und Fotos so gut gefallen. Der Hintergrund besteht einfach aus braunem Tonkarton, den ich etwas weiter hinter die Cupcakes gestellt habe. Durch den Fokus auf die Törtchen entsteht letztlich das schöne weiche Bokeh und lässt gar nicht erkennen, dass da einfaches Papier verwendet wurde ;)

      Liebste Grüße von mir,
      Sarah

      Löschen

Alles und Anderes © . Design by FCD.