Sonntag, 14. Februar 2016

Herzige Scones zum Valentins-Frühstück


Romantik liegt in der Luft! Heute vor genau zwei Jahren fuhr ich nichtsahnend mit meinem Liebsten an einen See in das romantischste kleine Hotel, was ich je gesehen hatte und sah am späten Abend meine bessere Hälfte vor mir auf die Knie gehen und um meine Hand anhalten. Ich glaube, seit diesem einen Tag bedeutet der Valentinstag für mich alles. Immerhin verbinde ich ihn nun mit einem der emotionalsten Momente meines Lebens und erinnere mich unglaublich gern daran zurück. Es ist also kein Wunder, dass ich auch an diesem Tag meine bessere Hälfte gern ein wenig mehr verwöhnen und mit kleinen lieben Gesten überraschen möchte. Und deshalb startete der heutige Tag ganz in Ruhe mit einer leckeren Portion frischgebackenen Scones und selbstgemachter Erdbeermarmelade. 


Die Scones sind wirklich einfach zuzubereiten und schnell gezaubert. Damit kann man seine Liebsten auch einfach jeden Tag im Jahr überraschen und eine Freude bereiten - eindeutig! Und weil die kleinen Dinger so lecker sind, rede ich heute auch nicht um den langen Brei, sondern verrate euch sofort das Rezept. Für insgesamt acht Scones benötigt ihr 245 g Mehl, 55 g weiche Butter, 3 EL Zucker, 1 Pck. Backpulver, 1 Prise Salz, 160 ml Milch und 1 Ei.  


Heizt den Ofen auf 220° C vor. Vermengt alle Zutaten miteinander, bis ein schöner glatter Teig entsteht. Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche formt ihr aus den Scones gleichmäßige Kugeln und legt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Anschließend backt ihr die Scones etwa 12 bis 15 Minuten, bis sie schön goldbraun gebacken sind. Wer möchte, kann der kleinen Frühstücksleckerei noch eine extra Portion Liebe verpassen, indem er mit einem Ausstecher aus den Scones Herzen aussticht. Nicht nur zum Valentinstag ist das ein süßes Detail, das jedes Leckermäulchenherz höher schlagen lässt. 



Für die köstliche Erdbeermarmelade auf den Bildchen habe ich heute übrigens kein Rezept. Diese kleinen Gläschen wurden nämlich beim letzten Foodiemeetup hier in Berlin für den guten Zweck befüllt! Und zwar ebenfalls mit einer extra großen Portion Liebe - das kann ich versichern. 

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Valentinstag! Lasst es euch gut gehen.

Kommentare:

  1. Liebe Sarah,
    die Scones sehen ja köstlich aus. Ich habe alle Zutaten im Haus uns werde sie zum Nachmittagskafffee nachbbacken. Ich hatte gesten keine zeit zum Kuchenbacken, da kommt mir das Rezept grade richtig.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,
      wie schön! Das freut mich ja sehr. Ich wünsche viel Spaß beim Backen und Probieren :)

      Liebste Grüße sende ich dir,
      Sarah

      Löschen
  2. das sieht so lecker aus und selbstgemachte erdbeermarmelade geht immer :)
    liebe grüße zum sonntag!

    AntwortenLöschen
  3. ohhhh wie romantisch. Die Scones sehen total lecker aus. Ich hab noch nie welche gebacken. Vielleicht sollte ich mich da wirklich mal ranmachen. liebe Grüße, mit ZuckerKuss Caro

    AntwortenLöschen