Sonntag, 29. Mai 2016

Erdbeer-Limetten-Cheesecake im Glas mit Karamellsplittern



Ich befürchte stark, dass der Erdbeercontent auf meinem Blog in den nächsten Wochen nicht weniger werden wird, wenn ich nicht bald beginne diese kleine Sucht zu bekämpfen. Sie sind aber auch einfach zu verführerisch, diese kleinen roten Früchtchen... Und wenn man sie dann noch nach Feierabend am Stand von Karls Erdbeerhof ergattert, bin ich nicht mehr zu halten! Da wird in der Mittagspause genascht und am Wochenende püriert, gebacken und eingefroren. Mein leckeres Eisrezept für die warmen Maitage habe ich euch ja schon letzte Woche präsentiert. Heute geht es weiter mit einem Cheesecake im Glas - ganz ohne backen. 



Jaa, ich bin mit Sicherheit nicht die erste Bloggerin, die ein Cheesecake im Glas zaubern. Aber ich liebe diese Variante einfach und komme deshalb auch nicht daran vorbei, euch mein Lieblingscheesecake zu präsentieren - natürlich mit einer großen Portion Erdbeeren, einem Hauch Limette und knusprigen Karamellsplittern on top. Wer kann da schon noch nein sagen?





Für sechs kleine Cheesecake-Gläser benötigt ihr folgende Zutaten

100 g Löffelbiskuit | 20 g Butter | 1 EL Milch | 1 EL Limettensirup |100 g Frischkäse | 200 g Magerquark | 100 g Mascarpone | 1 Vanilleschote | 1 Limette | 400 g Erdbeeren


Zunächst bereitet ihr die Karamellsplitter vor. Dafür gebt ihr 100 g Zucker gemeinsam mit zwei Esslöffeln Wasser in einen kleinen Topf und erhitzt den Zucker unter Rühren, bis die Masse sich der Zucker langsam auflöst und goldbraun färbt. Gebt die Karamellmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lasst sie aushärten. 
Zerbröselt dann das Löffelbiskuit. Gebt Butter, Milch und Limettensirup in einen kleinen Topf, erhitzt alles gemeinsam und rührt schließlich das Löffelbiskuit unter. Gebt die Biskuitmasse in eure Gläser und drückt sie leicht fest. Reibt die Limettenschale ab und gebt sie gemeinsam mit dem Mark der Vanilleschote, Frischkäse, Magerquark und Mascarpone in eine Schüssel und rührt alles gemeinsam glatt. 
Wascht die Erdbeeren, entfernt das Grün und schneidet etwa 350 g in kleine Stücke. Püriert die Erdbeeren und gebt 200 g Erdbeerpüree unter die Crememasse. Verteilt die Masse auf eure Gläser und gebt den Rest des Erdbeerpürees auf die Creme. Zerbröselt das Karamell in grobe Stückchen und verziert mit ihnen und den restlichen Erdbeeren eure Gläser. 




Kleiner Tipp zum Karamell: Lasst es nicht zu lange im Topf, sonst wird es zu bitter und schmeckt etwas zu herb. Eine leichte Bräune reicht völlig aus und die Karamellsplitter runden mit seinem Crunch eure Erdbeer-Limetten-Cheesecakes perfekt ab. 




Damit wünsche ich euch eine herrliche Erdbeerzeit und viel Spaß beim Ausprobieren. Genießt euren sonnigen Sonntag und lasst es euch gut gehen. 

Kommentare

  1. hey, bei diesem anblick bekommt man so richtig appetit auf etwas frisches süßes!
    liebe grüße zum sonntag!

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm, diese kleinen roten Früchtchen sind auch einfach zu lecker! Und dann auch noch als süßes Dessert mit Karamell - ein Traum! Ich warte schon sehsüchtig darauf, dass meine Erdbeerpflanzen im Kasten endlich die ersten Früchtchen tragen :)

    Liebe Grüße!
    Franzi

    AntwortenLöschen
  3. OHHHH ein TRAUM....
    so ah GLASL und der TOG is gerettet
    HOB no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. Immer her mit den tollen Erdbeer-Rezepten! Davon kann man nie genug haben. :)

    AntwortenLöschen
  5. Sogar noch mit Karamellsplittern! Das grenzt ja wirklich an dekadent guten Geschmack :)
    Gut dass das Erdbeerfeld nie weit weg ist...
    Alles Liebe
    hope

    AntwortenLöschen

Alles und Anderes © . Design by FCD.