Sonntag, 26. November 2017

DIY: Weihnachtliche Geschenkanhänger mit Papier und Handlettering


Werbung* für PILOT Kreativ

Ohne Witz: In meinem Kalender steht für heute drin, dass wir bereits den 1. Advent feiern dürfen. Ihr könnt euch vorstellen, dass ich entsprechend in den letzten Wochen meine gesamte vorweihnachtliche Planung ganz nach diesem Datum ausgerichtet hatte. Hätte ich das gewusst, hätte ich es doch sicherlich auch komisch gefunden, dass unsere Firmen-Weihnachtsfeier bereits über eine Woche vor dem ersten Adventswochenende stattfindet... Nun ja. Wie gut, dass ich rechtzeitig eine hitzige Diskussion zu meinem fehlerhaften Kalender hatte und ich damit noch gut organisiert in die Weihnachtszeit starten kann. Nichtsdestotrotz habe ich bereits mit ein paar weihnachtlichen Basteleien begonnen. Ganz oben steht da bei mir das Einpacken der Geschenke, denn wie viele von euch bereits wissen, liebe ich einfach das Verpacken! Und noch mehr liebe ich es, immer wieder neue Geschenkanhänger für die Verpackungen zu kreieren. In diesem Jahr gibt es deshalb von mir ein paar handgemachte Anhänger mit meinen ersten weihnachtlichen Lettering-Versuchen. 



Übung macht ja bekanntlich den Meister, nicht wahr? Und wenn man einmal mit kleineren Lettering-Versuchen angefangen hat, kann man einfach nicht mehr die Finger davon lassen. Bereits das ganze Jahr über habe ich es mir so nicht nehmen lassen, ganz viele Gruß- und Geburtstagskarten zu gestalten und auch ein kleines Hochzeitsgeschenk. Passend zum Weihnachtsfest habe ich lange überlegt, wie ich kleine Letterings auch an meine Geschenke bringen kann, sodass ich mich riesig freute, als PILOT Kreativ* fragte, ob ich nicht mit ihren Stiften eine weihnachtliche Idee umsetzen möchte. Ausgestattet mit dem passenden Material zeige ich euch heute deshalb, wie ihr einfach und schnell eure Weihnachtsgeschenke mit passenden Anhängern aufhübschen könnt. Dafür benötigt ihr lediglich folgende Materialien und schon kann es losgehen. 




Material 
Tonkarton in Braun, Rot und Grün | Schere, Kleber, Locher; Radiergummi | Bleistift | verschiedene Stifte zum Zeichnen und Ausmalen (schwarz) wie beispielsweise Gelschreiber, Lettering-Pen und FriXion Light von PILOT*

Zunächst schneidet ihr aus dem braunen Tonkarton ein Rechteck aus, schneidet die zwei oberen Ecken davon ab und locht ein Loch in die Mitte. Anschließend zeichnet ihr auf dem grünen Tonkarton mit Bleistift zwei kleine Blätter auf. Schneidet diese auf und verziert sie mit dünnen schwarzen Linien. Mit dem FriXion Light von PILOT habe ich noch etwas Schattierungen hinzugefügt. Aus dem roten Tonkarton schneidet ihr kleine Beeren aus und bemalt diese ähnlich wie eure Blätter. Anschließend klebt ihr alle drei Elemente auf den braunen Tonkarton. Nun könnt ihr nach Belieben noch mit einem feinen Filzstift oder einem passenden Lettering-Pen eure weihnachtliche Botschaft hinterlassen oder den Namen des Beschenkten darauf platzieren. Fertig ist der individuelle Geschenkanhänger für euer Weihnachtsfest. 


Ich muss ja zugeben, dass ich bei dem schönen Sortiment von PILOT vor allem von den Lettering-Produkten angetan bin. Durch die schmalen Spitzen lassen sich hier auch noch feine Linien ziehen und Schnörkel setzen, die letztlich jeden Geschenkanhänger individuell gestalten. Und ich finde ja, dass sich meine Letterings trotz wenig Übung auf jeden Fall sehen lassen können, oder was meint ihr? Deshalb denke ich auch, dass diese kleinen Anhänger jeder mit einfachen Mitteln umsetzen kann. Wer noch nicht im Handlettering geübt ist, der kann sich online jede Menge Inspiration und Vorlagen ansehen und die kleinen Blättchen und Beeren sind auch ohne eine künstlerische Ader fix gebastelt. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie euch meine kleine Idee gefällt. Habt ihr denn selbst mit der Weihnachtsbastelei schon begonnen? Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und noch einen schönen Sonntag. Lasst es euch gut gehen. 



Wer noch nicht im Handlettering geübt ist, der kann sich online jede Menge Inspiration und Vorlagen ansehen und die kleinen Blättchen und Beeren sind auch ohne eine künstlerische Ader fix gebastelt. Den letzten Schliff kann man seinen Geschenken übrigens verleihen, indem man das Geschenkpapier selbst auch noch mit kleinen weihnachtlichen oder winterlichen Elementen verziert. Ich habe mich beispielsweise für Schneesterne auf weißem Papier entschieden, die ich mit dem feinen Drawing Pen von Pilot gezeichnet habe. 


Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie euch meine kleine Idee gefällt. Habt ihr denn selbst mit der Weihnachtsbastelei schon begonnen? 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und noch einen schönen Sonntag. Lasst es euch gut gehen. 



* Vielen lieben Dank an PILOT Kreativ für die schöne Zusammenarbeit. Idee und Umsetzung stammen wie immer aus meiner Feder. 

Kommentare

  1. Eine schöne Idee. ^^
    Ich habe dieses Jahr an einem Wichtel-Adventskalender teilgenommen... allerdings nicht reihum, sondern jeder hat 24 "Tütchen" verpackt. Da ich es mir in den Kopf gesetzt hatte eine DIY-Idee umzusetzen und diese passend gestaltet und verpackt hatte, bin ich jetzt -was das basteln und gestalten angeht- gerade ein wenig aus der Puste...
    Ich hoffe ich bekomme noch genügend Energie, bevor es ans Verpacken für die großen Weihnachtsgeschenke geht.

    Übrigens bin ich auch davon ausgegangen, dass heute der 1. Avent wäre... mein Handykalender überzeugte mich dann aber, dass es nicht so ist.

    Lieben Gruß, nossy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puuh, da bin ich aber glatt froh, dass es nicht nur mir so ging mit dem 1. Advent. Ich wollte zunächst nicht einmal Google glauben, musste mich dann aber doch davon überzeugen lassen ;)

      Der Wichtel-Adventskalender klingt ja nach einer tollen Idee! Dann ist es ja kein Wunder, wenn dir erst einmal die Puste für die ganze Bastelei ausgegangen ist. Gott sei Dank haben wir ja noch ein paar Wochen, um noch ein paar weitere schöne Ideen umzusetzen. Wer weiß? Vielleicht ist deine Energie am ersten Advent schon wieder vollständig aufgeladen.

      Einen schönen Start in die neue Woche wünsche ich dir,
      Sarah

      Löschen
  2. Oh deine Anhänger gefallen mir total gut.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich aber sehr! Vielen lieben Dank, Jen. Ich wünsche dir noch einen schönen Abend. Liebe Grüße auch an dich,
      Sarah

      Löschen

Alles und Anderes © . Design by FCD.