Sonntag, 27. Dezember 2015

Spekulatius-Chai-Waffeln mit heißen Glühwein-Beeren als perfektes Winterdessert für besonders kalte Tage


Nach ein paar wunderschönen Tagen in der Heimat im Kreise meiner Liebsten ist das diesjährige Weihnachtsfest nun auch schon wieder vorbei. Da freut man sich so lange auf diese gemütliche Zeit mit seiner Familie und dann sind die ganzen Highlights, wie die köstliche Gans meines Papas oder die Verwandtschaftsbesuche mit jeder Menge Durcheinander, einer Prise Glückseeligkeit und lustigen Spielerunden, auch schon wieder vorbei. Wir nutzen nun die verbleibenden freien Tage mit Besuchen bei Freunden und Bekannten und lassen es uns mit den übrigen Leckereien der Festtage gut gehen. Auch wenn sich der Winter noch nicht so wirklich von seiner kalten Seite zeigt, so möchte ich dabei dennoch die eigentlich frostige Jahreszeit auch gebührend zelebrieren. Deshalb zeige ich euch heute ein leckeres Dessert, was euch die Tage zwischen den Jahren eindeutig versüßen wird. Die köstlich würzigen Waffeln, die ihr bereits auf meinen heutigen Fotos sehen könnt, habe ich nämlich mit einer ganz besonderen Zutat verfeinert: Chai Latte von Chailove*.


Als ich schon vor einiger Zeit eine Mail der lieben Larah bekam, war mein Interesse an diesem Shop sofort geweckt. Und das lag eindeutig nicht nur an den schon rein optisch hübschen Produkten, die mir da von ihrer Webseite entgegen lächelten, sondern eben auch an Larah selbst. Tatsächlich gründete nämlich die frisch gebackene Abiturientin Chailove noch während ihrer Schulzeit. Vor solch einem Geschäftssinn und dem Gespür für köstliche Produkte in solch jungen Jahren ziehe ich eindeutig meinen Hut. (Herrje... bei solch einem Satz fühle ich mich gleich noch zehn Jahre älter...) Das Besondere: Bei Chailove habt ihr die Möglichkeit ganz nach eurem Geschmack eure eigene cremig-würzige Teemischung zusammenzustellen. Mit den Zutaten im Shop habt ihr somit schlappe 200 Varianten zur Verfügung. Ich gebe zu: Da fällt es wirklich schwer, sich zu entscheiden...

 

Besonders schön ist auch, dass sich der Chai Latte nicht nur als heißes Getränk zubereiten lässt, sondern eben auch für leckere Backrezepte wunderbar eignet. So sind nun auch meine winterlich-würzigen Waffeln entstanden. Allein der Duft lässt einen da schon dahin schmelzen... Jammie! Ich hatte mich dieses Mal beim Backen für die Variante "Vanille-Cheesecake" entschieden, die meinen Waffeln eine leichte süße Note verliehen hat.


Und da ihr bestimmt auch alle Waffel- und Chai-Fans seid wie ich, verrate ich euch heute auch sofort mein Rezept für die Spekulatius-Chai-Waffeln mit heißen Glühwein-(Blau-)Beeren. Ich sage euch: Das ist eindeutig DAS Rezept für eiskalte Wintertage. Sollten sie sich denn irgendwann mal blicken lassen... Die folgenden Zutaten reichen locker für 10 bis 12 Waffeln.


Für den Teig gebt ihr zunächst Margarine, Zucker, Rohrzucker und Eier in eine Schüssel und rührt alles gemeinsam zu einer cremigen Masse. Danach gebt ihr das Mark der Vanilleschote, den Chai Latte, Backpulver und Mehl hinzu und vermengt alles zu einem glatten Teig. Anschließend rührt ihr nach und nach die Milch unter. Zum Schluss gebt ihr den Spekulatius in einen Gefrierbeutel und zerbröselt ihn zu feinen Stücken, die ihr schließlich unter den Teig rührt. Danach backt ihr den Teig im Waffeleisen aus. 


Für das heiße i-Tüpfelchen auf euren Waffeln gießt ihr zunächst die Blaubeeren mit Hilfe eines Küchensiebs ab und fangt dabei die Flüssigkeit auf. Gebt dann die Beeren gemeinsam mit Puderzucker, Rotwein, Zimt und fünf Esslöffeln der zuvor aufgefangenen Flüssigkeit aus eurem Blaubeerglas in einen Topf und erhitzt es unter Rühren. Anschließend könnt ihr die Waffeln mit euren Glühwein-Beeren servieren, mit etwas Puderzucker bestreuen und genießen.


Ich überlege nun, ob ich die köstlichen Waffeln auch zu Silvester machen werde... Immerhin lassen sich der Teig und auch die Glühwein-Beeren ganz wunderbar schon am Vormittag vorbereiten, sodass man die Waffeln frisch zubereitet am Abend genießen kann. Na, wäre das nicht eine Idee für euer Silvester-Menü? Wem dafür nur noch der Chai-Latte als Zutat fehlt, für den habe ich auch gleich  noch eine kleine Überraschung parat: Gemeinsam mit Chailove verlose ich eine Packung Chai Latte nach Wahl! Ihr könnt also ganz nach eurem Geschmack eure persönliche Mischung zusammenstellen lassen oder euch für eine der fertig gemischten Chai Latte entscheiden.

Um zu gewinnen, hinterlasst mir einfach bis zum 06. Januar 2016 einen Kommentar und verratet mir, welche Zutaten in eure Chai Latte Mischung wandern sollen. Stöbert dazu gerne mal im Shop von Chailove und lasst euch von den verschiedenen Zutaten inspirieren. Wer Chailove bei Facebook auch noch ein Däumchen nach oben schenkt, der erhält ein Zusatzlos. Gebt dafür einfach in eurem Kommentar +FB an. Es gelten wie immer die folgenden Teilnahmebedingungen.



Damit drücke ich euch wie immer die Däumchen und hoffe sehr, dass euch mein Rezept gefällt. Nachbacken und kosten empfehle ich ausdrücklich! Ich verspreche hoch und heilig, dass die Waffeln auch bei sonnigem Frühlingswetter ein absoluter Gaumenschmaus sind ;) 

Bevor ich nun wieder die Füße hochlege, habe ich noch eine Gewinnerin zu verkünden. Mein Mann hat wieder die Losfee gespielt und so darf sich nun die liebe Jenni über das wunderschöne Windlicht von Räder freuen! Herzlichen Glückwunsch liebe Jenni. Ich wünsche dir gemütliche Stunden mit deinem neuen Schmuckstück.

Allen anderen wünsche ich einen wunderbar entspannten Sonntag. Lasst es euch gut gehen und genießt die letzten Tage in 2015. 


*Werbung. Vielen Dank an Chailove für die nette Zusammenarbeit und die Bereitstellung der Produkte zum Ausprobieren und Genießen.

Kommentare:

  1. Gesund und lecker
    was will man mehr :)
    einfach lecker
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  2. das klingt so lecker, da könnte ich sofort eines probieren :)
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sarah!
    Die Idee, mit Chai zu backen ist mir jetzt schon mehrmals über den Weg gelaufen. Ich glaub, Dein Waffelrezept mach ich bestimmt mal nach. Am Liebsten würde ich die Sorte Chocococos/Himbeere probieren.
    Liebe Grüße, Daniela sieleatgmx.de
    +FB

    AntwortenLöschen
  4. Hi Sarah,
    ich hoffe, Du hattest schöne Feiertage. In meine Chai-Mischung dürfte ganz viel Liebe, ein wenig Zimt, Vanille, Kardamon, Caramel, Mocca und ein wenig Cheesecake wandern :)

    AntwortenLöschen
  5. Klingt alles sehr lecker!

    Ich würde den Chai gern mit Vishnu Vanilla und Hudigamma Himbeere probieren!

    Viele Grüße, Cornelia

    ck.ge(at)web.de

    AntwortenLöschen
  6. Hach, ich liebe Chailatte! Schoko und Passionsfrucht klingt nach einer tollen Kombi finde ich, wobei Mocca sicherlich auch nicht zu verachten wäre ;) Super cool, dass man sich das selbst zusammenstellen kann!
    Liebe Grüße,
    Vivi

    AntwortenLöschen
  7. LiebeSarah,
    Deine Waffeln sehen so lecker aus, da hätte ich jetzt am liebsten gleich eine davon :-)
    Chailove hat so viele tolle Zutaten mit so blumigen Namen, da fällt es schwer sich zu entscheiden. Wenn ich mich für eine Mischung entscheiden müsste würde ich mich über Vishnu Vanilla mit Parvati Orangepassion freuen.

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  8. superlecker! ich könnte mir saki rhabarbernilla gut vorstellen :) liebe Grüße, Olivia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sarah,

    ich kenne bisher nur den normalen Chai-Latte. Mich würde aber Chocococos und Cheesecake interessieren.

    Liebe Grüße aus Nürnberg
    Caro

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sarah!
    Ich habe auch den vanille coockiecream zu Hause. Und noch mehr Sorten😃aber der schmeckt mir am besten! Ich komme dann mal zum waffelessen vorbei😃 ich wünsche dir schon einmal einen guten rutsch ins neue Jahr😃 alles Liebe Tine
    Sahnebomber at Yahoo Punk de

    AntwortenLöschen
  11. Ach vergessen,chailove hatte ich schon länger geliket. Vlg Tine

    AntwortenLöschen
  12. Ich würde auf jeden Fall Vanille und Caramel mit rein mischen, das stelle ich mir einfach traumhaft vor.

    +FB

    AntwortenLöschen
  13. Deine Waffeln sehen so lecker aus, mir läuft das Wasser im Mund zusammen.
    Cookiecream-Chocococcus kenne ich der ist wirklich sehr lecker.
    Liebe Grüße Silke
    +FB

    AntwortenLöschen
  14. Die Waffeln sehen großartig aus! Und ich bin auch beeindruckt: in der Schule direkt mal ne Firma gegründet. Wahnsinn.

    Und weil ich beim letzten mal ja schon so viel Glück hatte, enthalte ich mich heute mal – darf ruhig auch mal jemand anders Glück haben! ;)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Sarah,
    die Waffeln sehen sehr lecker aus. Den Chailove Tee habe ich noch nicht probiert. Aber beim durchstöbern hörte sich der Vanille Cookiecream sehr lecker an. Also versuche ich mal mein Glück und springe in den Lostopf.
    Liebe Grüße und einen tollen Start ins Jahr 2016
    Silke

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Sarah, super, auf welche Ideen du kommst. Deine Waffeln hören sich mega lecker an. Das Chaipulver ist der Hammer! Ich würde mich sofort für Vanille Caramel entscheiden. Schoko-Kokos oder Mokka-Vanille wäre auch lecker. Wie soll man sich denn hier nur festlegen? :D
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch und einen tollen Start ins Neue Jahr!
    Janina
    janinac@gmx.de

    AntwortenLöschen
  17. Mittlerweile ist es hier ja frostig genug geworden. Heute soll es ja in Berlin sogar ein bisschen Schnee geben. Ich bin gespannt. Hast Du die Waffeln, denn nun für Silvester vorbereitet? Bei uns wird es selbstgemachtes Bruschetta und Dinkelpizza geben. Das hat der Lieblingsmann sich gewünscht. Ich hoffe, es klappt alles und der Teig geht ordentlich auf :).

    Auf der Seite von Chao-Latte habe ich schon öfter mal die Geschmacksrichtungen durchgeklickt. Da hat man wirklich die Qual der Wahl. Wenn Du mich nun "zwingst" mich zu entscheiden, fällt meine Wahl wohl auf Cookies & Cream und Schoko-Kokos. +FB

    AntwortenLöschen
  18. Mmmm... ich liebe Chai Latte - eigentlich ganz klassisch, aber mit Karamell wird ja (fast) alles noch besser :-P
    Und diese schönen Dosen! Da versuche ich (annette _ leu at yahoo . de) auch mein Glück, lg und guten Rutsch von Netti

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sarah, die muss ich unbedingt ausprobieren! Wahnsinn. Die sehen köstlich aus!
    Deine Rezepte sind toll, da will man am Liebsten alles sofort vernaschen.
    Schönen Abend noch für dich.
    LG Elisa
    strand-liebe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  20. Ich finde, dass sich 'Swayambram Chocococos' und 'Indrani Cookiecream' super anhören.
    Ich bin ja riesiger Passionsfrucht-Fan, aber ich kann mir das nicht so gut in Verbindung mit Chailatte vorstellen!

    Die Waffeln werde ich sicherlich in nächster Zeit mal ausprobieren,
    das Rezept klingt super, vielen Dank!

    Liebe Grüße, Judith von www.wirbelinmeinerkueche.wordpress.com

    PS: +FB

    AntwortenLöschen