Sonntag, 30. September 2018

Sechs köstliche Rezepte für die Herbstzeit


Morgen starten wir bereits in meinen absoluten Lieblingsmonat des Jahres: Den Oktober! Kaum haben wir die sonnigen und heißen Sommertage hinter uns gelassen, beehrte uns das Wetter in den letzten Tagen von seiner herbstlichen Seite. Um uns herum verfärben sich von einem Tag auf den anderen die Blätter bunt und die Luft ist merklich kälter. Trotz Sonnenschein musste ich meine Jacke enger um mich wickeln und schon langsam die ersten großen Loopschals heraussuchen. Und was soll ich sagen? Ich liebe es! Der Herbst lässt mich nach aufregenden Monaten und Wochen so richtig zur Ruhe kommen. Ich mache es mir so langsam in den eigenen vier Wänden gemütlich und genieße alle Vorzüge dieser besonderen Jahreszeit. Ja, in diesem Jahr wartet im Oktober nicht nur ein Highlight auf mich, sondern gleich mehrere. Abgesehen von meiner Liebe zur saisonalen Küche, die ich nur zu gerne tatkräftig auslebe, und meinem Geburtstag, wird das wohl größte und unbeschreiblichste Ereignis die Geburt unserer Tochter sein. Natürlich frage ich mich da, ob mein Lieblingsmonat künftig noch mehr an Bedeutung gewinnen wird, als sowieso schon. Geht das überhaupt? Fest steht: Ich freue mich auf alles, was kommen mag! Und da ich noch ein paar Wochen sozusagen für mich alleine habe, um den Start in den Herbst zu zelebrieren, gehe ich alles der Reihe nach an. Los geht es also heute mit insgesamt sechs leckeren Rezeptideen der Saison. Natürlich darf da vor allem der Kürbis in seinen süßen und herhaften Varianten nicht fehlen. Aber auch Birne und Apfel sind mit von der Partie, sodass ich eine bunte Mischung für euch zusammenstellen konnte. Lasst euch heute also inspirieren und vom Herbst begeistern! Ich bin gespannt, welches der Rezepte als erstes auf eurem Teller landet.


1. Pikante Süßkartoffel-Kürbis-Suppe mit frischer Minze und Chili

Wenn es draußen wieder kühler wird, freue ich mich am Ende des Tages immer über eine schöne heiße Suppe. Im Herbst darf da der Kürbis als besondere Zutaten in meinen Augen nicht fehlen, so viel steht fest. Aber in Kombination mit Süßkartoffel, Minze und Chili ist der Kürbis einfach unschlagbar! Ich habe bereits einige Kürbissuppen-Varianten auf meinem Blog, doch diese zaubere ich zugegebenermaßen besonders gern. Neben nur wenigen Zutaten und minimaler Zubereitungszeit hat man den Seelenwärmer nämlich ganz schnell auf dem Tisch - das klappt auch noch nach dem wohlverdienten Feierabend.


2. Apfelkuchen vom Blech mit Hefeteig und Streuseln

Äpfel in allen Varianten, vor allem in dieser Saison, ist doch wirklich ein Genuss. Da darf auch Omas Apfelkuchen natürlich nicht in meiner kleinen Top-6-Liste fehlen. Das Rezept ist ein Klassiker und in vielen Kombinationen mit unterschiedlichen Früchten unschlagbar. Mit frisch geschlagener Sahne ist der Apfelkuchen vom Blech ein Highlight auf jeder Kaffeetafel. 


3. Süße Birnen-Tartelettes mit Schoko-Lavendel-Creme

Ich frage mich, warum ich schon so lange keine Tartelettes mehr gebacken habe. Vielleicht sollte ich das in den kommenden Wochen schnell nachholen, wenn ich so meinen Blick über die leckeren Birnen-Lavendel-Tartelettes schweifen lasse. Das Rezept für die süßen Köstlichkeiten ist durchaus etwas aufwendiger als andere auf meinem Blog, aber die Geduld lohnt sich. Birne in Kombination mit Lavendel ist außergewöhnlich und einfach köstlich. Wer also auf der Suche nach einem besonderen Highlight zum Kaffeeklatsch ist, der liegt mit diesem Rezept absolut richtig.


4. Pasta mit Kürbis-Thymian-Soße

Sind wir doch mal ehrlich: Auch zu dieser Jahreszeit dürfen Pasta-Gerichte nicht zu kurz kommen. Für die passende Soße zur Saison nimmt man einfach einen Kürbis zur Hand, verfeinert ihn mit Frischkäse, Knoblauch und Thymian und schon kann man den Herbst schmecken. Die Farfalle mit Kürbis-Thymian-Soße sind mit wenig Aufwand zubereitet und absolut empfehlenswert. 


5. Buntes Ofengemüse mit Rosmarin und Fetakäse

Mmmh... Ich kann den Rosmarin praktisch schon riechen, wenn ich an das leckere Ofengemüse denke. Es ist und bleibt eines meiner absolut liebsten Rezepte, denn einfacher kann man wohl kaum ein Abendessen zaubern. Neben Kürbis gesellen sich auch noch Süßkartoffeln, rote Bete, Möhren und Kartoffeln in die Auflaufform. Abgerundet wird das ganze dann mit Rosmarin und Fetakäse. Ein Genuss!


6. Würzige Mini-Kürbis-Cupcakes mit Zimt-Sahne-Frosting

Was darf bei einer herbstlichen Rezeptzusammenstellung nicht fehlen? Klar: Kürbis-Cupcakes. Mein Rezept zu den Mini-Cupcakes befindet sich nun schon seit drei Jahren auf dem Blog und ich selbst habe sie unzählige Male gebacken. Der Kürbis macht die kleinen Küchlein unheimlich saftig und gemeinsam mit dem Topping träumt man sofort von einem ausgiebigen Spaziergang im bunten Herbstlaub. Jammie!

Ich bin wie immer gespannt: Welche Rezepte dürfen bei euch zu dieser Jahreszeit nicht fehlen? Ist es die klassische Kürbis-Suppe? Oder vielleicht ein gedeckter Apfelkuchen? Ich bin gespannt auf eure Ideen und Inspirationen!

Ich wünsche euch noch einen zauberhaften Sonntag. Lasst es euch gut gehen.

Kommentar posten

Alles und Anderes © . Design by FCD.